Reichhaltiges Ausflugsprogramm

Eine wunderschöne Panoramafahrt mit herrlichen Sehenswürdigkeiten am Plattensee


Ausflugsprogramm


Dauer: ganztägig - Eintritte: in der Burg von Szigliget und für die fakultativ gewählten Programme


  • Die Burg von Szigliget
  • Keszthely - Stadtführung
  • Badacsony - Spaziergang und Weinverkostung

Programmablauf

1. Programm: Die Burg von Szigliget

Von Veszprém aus fahren wir entlang dem Plattensee oder durch das Balaton-Oberland zur imposanten Burgruine von Szigliget. Schon von weitem aus erblickt man die Mauern der ehemaligen Festungsanlage. Nach einem kurzen Spaziergang ist man auch schon oben auf dem Hügel. Hier kann man nicht nur die Überreste einer der bekanntesten ungarischen Festungen bewundern, auch das herrliche Panorama ist atemberaubend.

  • Kurze Beschreibung des Ortes:

Szigliget verdankt seine Berühmtheitder hier stehenden Burgruine. Genauso wie die Burg von Sümeg, wurde diese Festung auch kurz nach dem Tatarensturm errichtet. Sie konnte nie eingenommen werden. Dank der einmaligen Lage gelang es nicht einmal den Türken die Festung zu erobern.

Damals stand die Burg allerdings noch auf einer Insel - von oben aus kann man das gut erkennen. Auch heute noch ist die Umgebung mehr mit Schilf als mit festem Boden bedeckt. Das Panorama komplettieren die Silhouetten der Tafelberge Badacsony und Szent György (letzterer ist nach dem Heiligen Georg benannt).

Szigliget selber ist eigentlich nur ein Dorf, aber durch die schöne Lage besonders beliebt bei den Touristen. Im Ort reihen sich schöne alte Bauernhäuser aneinander - die meisten sind mit Schilffdächer bedeckt.

Die hohe Besucherzahl hat auch bei den Restaurationsarbeiten der Burg vieles bewirkt. Große Teile der Festung wurden freigelegt und wieder aufgebaut. Im Sommer ist die Burg Schauplatz von Ritterspielen. Im Arboretum des Schlosses unterhalb der Burg bietet sich ein angenehmer Spaziergang an. Allerdings ist das Schloss selbst für Touristen leider nicht zugänglich - es dient heute als Künstlerheim.

2. Programm: Die Stadt Keszthely

Nach der Besichtigung der Burg fahren wir weiter und unser nächster Halt ist Keszthely, die Stadt der Festetics Familie. Nach einem gemeinsamen Spaziergang durch die Innenstadt gibt es Freizeit oder man kann auch das Schloss der Familie besichtigen. Es gibt auch ein reiches Angebot an Museen verschiedenster Themen.

  • Kurze Beschreibung der Stadt:

Die Kleinstadt Keszthely mit gerade mal 21.000 Einwohnern ist ein richtiges touristisches Zentrum. Direkt am Plattensee reihen sich zahlreiche Hotels, die im Sommer mit Badetouristen überfüllt sind. Die Stadt ist aber nicht nur als Badeort bekannt, es ist auch ein kulturelles Zentrum der Umgebung und Heimat zahlreicher Festivals. Unter den Museen der Stadt befinden sich alte traditionelle Einrichtungen, wie zum Beispiel das Balaton-Museum oder das Georgikon-Museum. Letzteres erinnert in seinem Namen an die erste Agrarhochschule von Ungarn.

Ihre Blütezeit verdankt die Stadt der Familie Festetics, die sich hier niederließ und das imposante Schloss erbaute. Heute ist im Schloss ein Museum. Echte Besonderheit ist die zum Teil erhalten gebliebene originale Einrichtung - selten in Ungarn, denn die meisten ungarischen Schlösser wurden im II. Weltkrieg ausgeplündert. Im Rahmen einer deutschsprachigen Führung kann man 18 eingerichtete Räume besichtigen.

3. Programm: Das Weingebiet von Badacsony

Unsere letzte Haltestelle wird das berühmte Weingebiet von Badacsony. Wir halten am Hafen und machen einen gemeinsamen Spaziergang durch die Weinkeller des Berges. Hier können wir die besten einheimischen Weine, wie den "Grauen Mönch", probieren.
Auf Wunsch kann man auch die Museen von Badacsony besichtigen.


Fakultative Programme

In Keszthely

  • Helikon Schlossmuseum
  • Georgikon-Museum
  • Balaton-Museum
  • Puppenmuseum - Schneckenparlament
  • Marzipan-Museum

In Badacsony

  • Szegedy Róza Literarisches Gedenkmuseum
  • Egry József-Gedenkmuseum

Weitere Programme



  • Badacsonytomaj - Kirche der Hl. Emmerich
  • Kellerbesichtigung mit Weinprobe
  • Auf Wunsch Mittagessen
  • Höhlensee in Tapolca
  • Zalaszántó - Buddhistische Stupa
  • Zalaszántó - Wassermühle

Reiseleitung und Preise


Halbtags (ca. 3 - 5h)

1 - 20 Personen 21.000,- Ft/Gruppe
21 - 50 Personen 24.000,- Ft/Gruppe

Anfrage und Buchung

Ganztags (ca. 6 - 8h)

1 - 20 Personen 29.000,- Ft/Gruppe
21 - 50 Personen 34.000,- Ft/Gruppe

Anfrage und Buchung

Die angegebenen Preise beziehen sich auf die deutschsprachige Reiseleitung und Reisebegleitung bei Ausflügen in der Umgebung von Veszprém (nicht aber für Stadtführungen in Veszprém), sonstige Leistungen oder eventuell fällige Eintritte sind nicht inbegriffen! Die eventuell fälligen Anreisekosten und/oder zusätzliche Kosten für Programmgestaltung und Reservierungen werden auch extra berechnet.

Bei einen Personenzahl von über 50 Fahrgäste bitten wir um gesonderte Anfrage!

Stellen Sie Ihr eigenes Programm zusammen! Wir helfen bei der Planung und der Durchführung! Die Reiseleiter von Veszprém kennen sich in der Umgebung und im Raum Plattensee bestens aus. Wir erledigen für Sie die nötigen Buchungen und Reservierungen. Mit unserer Hilfe ist der reibungslose Programmablauf garantiert.

Entdecken Sie die Umgebung mit Reiseleitung!